227 von 500 Unterschriften

An den Gemeinderat der Gemeinde Kelmis und Bürgermeister Luc Frank

Diese Petition wird von Walter Willms-Benezeder organisiert.

Text der Petition

Appell:

  • Die Öffnungszeiten des Kelmiser Dogs Park sind für Berufstätige zu knapp bemessen und für die Schlüsselinhaber eine unnötige Belastung.
  • Lassen Sie freien Zugang zum Dogs Park zu!
  • Vertrauen Sie im Bezug auf Belastung der Anlieger auf das Verständnis und die Eigenverantwortlichkeit Ihrer Mitbürger!

Warum ist das wichtig?

In Kelmis gibt es eine große Anzahl von Hunden. Für eine artgerechte Haltung und eine gute Sozialisierung der Hunde ist es nötig, dass die Tiere frei laufen, toben und schnüffeln können. In Belgien gilt generell Leinenpflicht und nicht jeder Kelmiser verfügt über ein Grundstück, das den Bewegungsbedürfnissen seines Hundes gerecht wird.

Der Dogs Park ist eine tolle Einrichtung, die von engagierten Hundehaltern initiiert und von der Gemeinde mit erheblichem finanziellem Aufwand realisiert wurde. Er wird von vielen Kelmiser Hundehaltern und auch Gästen des Parkhotels und des Wohnmobilstellplatzes am Koulgelände gerne genutzt.

Durch seine zentrale Lage ist er für viele Kelmiser gut zu Fuß zu erreichen, gerade für die Mitbürger aus den dicht bebauten Bereichen des Orts, wo Hunde sonst nur eng an der Leine geführt werden können. Besonders für Hundehalter mit eingeschränkter Mobilität (Senioren, Menschen mit Behinderung) ist der zentrale Standort klar von Vorteil.

Die aktuell vorgegebenen Schließungszeiten verhindern allerdings, dass Berufstätige das Angebot adäquat nutzen können, da sie meist erst in den Abendstunden Zeit für einen ausgiebigen Gang mit ihren Hunden finden. Am Samstagnachmittag und dem gesamten Sonntag, den Zeiten, die für Berufstätige ideal wären, ist der Platz geschlossen.

Für den kleinen Kreis der Schlüsselinhaber stellt das tägliche Auf- und Abschließen des Parks zu vorgegebenen Zeiten einen unnötigen Aufwand dar, der die persönliche Tagesplanung beeinträchtigt.

Freier Zugang zum Dogs Park ohne verschlossene Türen!

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende

Wir finanzieren unsere Arbeit aus Spenden von vielen WeMove-Aktiven aus ganz Europa. Wir bitten Sie, einen Beitrag zu leisten und würden uns sehr freuen, wenn Sie einen monatlichen Betrag spenden. Gemeinsam können wir so Kampagnen starten, die wirklich was verändern.

Andere Wege zu spenden

Alternativ zum Einzug können Sie Spenden auch direkt an uns überweisen:

WeMove Europe SCE mbH
IBAN: DE98430609671177706900
BIC: GENODEM1GLS, GLS Bank
Berlin, Deutschland

Spenden Sie einmalig über

 

Spenden Sie monatlich über
Wir schützen Ihre Daten und nutzen Sie nur für die von Ihnen angegebenen Zwecke. Die Daten die Sie hier eingeben, werden ausschließlich für das Bearbeiten Ihrer Spende genutzt und um Sie über unsere Kampagnenarbeit auf dem Laufenden zu halten. Mehr in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Hier können Sie eine Einzugsermächtigung als PDF herunterladen, ausfüllen und uns per Post zusenden.

Wie wir uns finanzieren.

Nächster Schritt - verbreiten Sie unsere Idee

Vielen Dank.

Kennen Sie jemanden, der sich für dieses Thema einsetzen würde? Senden Sie denen doch bitte eine E-Mail und laden Sie sie zu unserer Aktion ein.