83.170 von 100.000 Unterschriften

Premierminister*in von Rumänien

Diese Petition wird von EuroNatur Foundation und Agent Green organisiert.

Text der Petition

Sehr geehrte Frau Premierministerin von Rumänien,

Wir - Bürger aus Rumänien, Europa und dem Rest der Welt - schreiben Ihnen heute um unsere großer Sorge um den Verlust der Urwälder Rumäniens zum Ausdruck zubringen. Europas letzte große Gebiete mit Urwäldern und natürlichen Wäldern befinden sich in Rumänien. Sie werden aber derzeit durch Holzeinschlag sukzessive zerstört. Unverständlicherweise bieten nicht einmal Nationalparks und Natura-2000-Gebiete einen ausreichenden Schutz vor Kettensägen und Bulldozern.
Vielmehr sollten Nationalparks und Natura-2000-Gebiete unsere wichtigsten Naturschätze bewahren. Unsere Generation hat die Verantwortung, sie für zukünftige Generationen zu erhalten. Sie sind Kohlenstoffspeicher, Genbanken, wissenschaftliche Laboratorien, Sauerstofffabriken und Heimat zahlreicher bedrohter Arten, von denen einige nirgendwo sonst auf der Erde zu finden sind
Wir fordern Sie daher auf, unverzüglich zu handeln. Beenden Sie diese Naturschutz-Tragödie! Die rumänische Regierung muss ihren Verpflichtungen zur Sicherung von Nationalparks und Natura-2000-Gebieten nachkommen - und handeln.
Wir fordern Sie auf, folgende Massnahmen zu veranlassen:
Unverzüglicher Stop für den kommerziellen Holzeinschlag in Nationalparks.
Moratorium für die Abholzung aller potenziellen Urwälder in Rumänien und raschere Umsetzung des Urwaldschutz-Programms (Nationaler Katalog der Urwälder).
Erhaltung der Urwälder und Naturwälder in Natura-2000-Gebieten gemäß der EU-Rechtsvorschriften, die die Verschlechterung natürlicher Lebensräume und die Schädigung geschützter Arten verbieten.
Einführung eines neuen Zonierungsystems für alle Nationalparks auf Grundlage wissenschaftlicher Kriterien und unter Einbeziehung aller Urwälder und Naturwälder in strikt geschützte Kernzonen ohne Nutzung.
Beseitigung aller rechtlichen Schlupflöcher hinsichtlich Urwaldschutz und entwickeln.
Schaffung eines neuen rechtlichen Rahmens für die Nationalparks im Einklang mit den Richtlinien der IUCN. Dieser muss die Einrichtung von mindestens 75% der Nationalparkflächen als streng geschützte Kernzonen , ein generelles Verbot der industriellen Waldnutzung und ein Entschädigungssystem für private und kommunale Waldbesitzer beinhalten.
Einsetzung einer neuen und öffentlich finanzierten Nationalpark-Verwaltung mit einer vorrangigen Verantwortung für den Naturschutz.
Einrichtung neuer Nationalparks zum Schutz der herausragenden rumänischen Naturschätze, insbesondere in den Gebieten Ţarcu, Ciucas, Giumalau und Făgăraş
Entwicklung einer integrierte nationale Strategie für den Ökotourismus, um den Schutz der Nationalparks zu gewährleisten und die lokale Bevölkerung zu unterstützen.
Die rumänischen Nationalparks und Natura-2000-Gebiete beherbergen einige der wichtigsten Naturschätze Europas. Ihre Zukunft liegt in Ihren Händen. Sie haben die Wahl, Führungsqualität unter Beweis zu stellen, die für kommende Generationen in Erinnerung bleiben wird. Wir fordern Sie auf, zum Wohle aller von uns zu handeln und die letzten großen Urwälder Europas dauerhaft zu bewahren!

Mit freundlichen Grüßen,

**ihre Unterschrift**

Warum ist das wichtig?

Rumänien beherbergt die größten noch verbleibenden Urwaldgebiete in der EU (außerhalb Skandinaviens). Hier leben die größten Populationen von Bären, Wölfen und Luchsen in Europa. Urwälder sind Orte von besonderer Schönheit und enormer Artenvielfalt. Doch die Wälder Rumäniens sind akut bedroht. Sogar in Nationalparks und Natura-2000-Gebieten sind Kettensägen und Planierraupen aktiv.
Unsere Urwälder wurden schon fast völlig ausgelöscht. Und Gier und Korruption zerstören nun auch die letzten Reste und dies oft sogar illegal. Das dürfen wir nicht zulassen!
Die Abholzungen in Rumänien sind eine riesige Umwelt-Tragödie, aber nur wenige Menschen haben das bisher wahrgenommen. Die Holzfäller dringen immer weiter in die letzten wilden Karpatentäler vor. Und rumänische Regierung schaut einfach zu.
Rumänien hat bis Ende Juni die EU-Präsidentschaft inne. Das ist eine einmalige Chance, den Druck auf Rumänien zu erhöhen und endlich Taten gegen die Waldzerstörung zu erzwingen.
Wir brauchen daher jetzt Ihre Hilfe, um Europas wichtigsten Waldschatz vor den Kettensägen zu retten - bevor es zu spät ist. Dieses europäische Naturerbe verdient den höchstmöglichen Schutz und darf nicht weiter zerstört werden!
Wir werden diese Petition an die rumänische Premierministerin übergeben und an den rumänischen Umweltminister, die EU-Kommission und das Europäische Parlament weiterleiten. Auch die EU muss nun aktiv werden.
Bitte machen Sie mit und fordern Sie gemeinsam mit uns den sofortigen Schutz der Urwälder in Rumänien! Wir haben noch bis Ende Juni Zeit. Daher laden Sie bitte möglichst viele Freunde und Verwandte ein, die Petition ebenfalls zu unterstützen!


https://www.saveparadiseforests.eu
https://www.euronatur.org
https://www.agentgreen.ro


Nächster Schritt - verbreiten Sie unsere Idee

Vielen Dank.

Kennen Sie jemanden, der sich für dieses Thema einsetzen würde? Senden Sie denen doch bitte eine E-Mail und laden Sie sie zu unserer Aktion ein.

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende

Wir finanzieren unsere Arbeit aus Spenden von vielen WeMove-Aktiven aus ganz Europa. Wir bitten Sie, einen Beitrag zu leisten und würden uns sehr freuen, wenn Sie einen monatlichen Betrag spenden. Gemeinsam können wir so Kampagnen starten, die wirklich was verändern.

Andere Wege zu spenden

Alternativ zum Einzug können Sie Spenden auch direkt an uns überweisen:

WeMove Europe SCE mbH
IBAN: DE98430609671177706900
BIC: GENODEM1GLS, GLS Bank
Berlin, Deutschland

Spenden Sie über
Wir schützen Ihre Daten und nutzen Sie nur für die von Ihnen angegebenen Zwecke. Die Daten die Sie hier eingeben, werden ausschließlich für das Bearbeiten Ihrer Spende genutzt und um Sie über unsere Kampagnenarbeit auf dem Laufenden zu halten. Mehr in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Hier können Sie eine Einzugsermächtigung als PDF herunterladen, ausfüllen und uns per Post zusenden.

Wie wir uns finanzieren.